Donnerstag, 26. Februar 2015

Neues Lampen-Kleidchen

Schon öfter habe ich bei Kolleginnen die Stoff-überzogenen Lampen bewundert. Und mir immer ganz fest vorgenommen - das probierst du auch mal! Der Haken an der Sache war allerdings das ich (wie ich erstaunt festgestellt hatte) überhaupt gar keine brauchbare Lampe mehr da hatte. Zum Glück konnte ich meinen Mann zu einem spontanen Besuch beim Möbelschweden überreden :) Und hab mir dann gleich vier neue Lampen in zwei Designs mitgenommen.

Das Schnittmuster ist eigentlich total simpel. Man legt die Lampe auf ein ausreichend großes Stück Papier (notfalls mehrere zusammen kleben) und zeichnet dann einmal außen herum (während man die Lampe übers Papier rollt). An allen Seiten kommt dann noch Nahtzugabe hinzu. Und nach dem Ausschneiden nochmal auf die Lampe legen und kontrollieren ob es so passt ;)

Bestickt hab ich mein neues Lampenkleidchen mit einer Stickdatei von Zwergenschön aus der Serie "Milli in love with sewing", hier zu finden KLICK 




Das Schöne ist - man kann es je nach Lust und Laune austauschen. Und wenn man sich nicht trennen kann... macht ja nichts... hab ja noch drei weitere Lampen :)

Damit bin ich heute endlich mal wieder bei RUMS mit dabei.

Besucht mich doch auch mal auf meiner Facebook-Seite - dort findet ihr immer die aktuellsten Neuigkeiten von mir ;)

Alles Liebe!
Katrin

Kommentare:

  1. Die Lampe gefällt mir auch richtig gut ! Steht auch noch auf meiner Liste 😊
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Superfröhlich! Macht richtig gute Laune!!!! Ich liebe die Stickdatei....
    Klasse Teil!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Da kommt der Frühling schon als Lampe um die Ecke ;-)
    Superschööööön !!!!!!!!!
    ❤-lichste Grüße,Karin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, das ist doch genau das richtige für uns näh- und handarbeitssüchtige Frauen. VG Karin

    AntwortenLöschen

Schön das Du mir schreiben willst! Ich freue mich über jedes Kommentar von Euch!